AGB

1. Lautstärke

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher und Unternehmen in unserem Online-Shop aufgeben.

Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die in erster Linie nicht gewerblich sind oder eine unabhängige berufliche Tätigkeit ausüben. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristische Personengesellschaft, die beim Abschluss eines Rechtsgeschäfts im Rahmen ihrer kommerziellen oder unabhängigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Für Unternehmer gilt: Wenn der Unternehmer widersprüchliche oder zusätzliche allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, wird deren Wirkung hiermit verletzt; Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zustimmen.

2. Vertragspartner, Vertragsabschluss, Korrekturoptionen

Die Präsentation von Produkten im Online-Shop ist kein rechtsverbindliches Angebot, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in Ihren Warenkorb legen und Ihre Eingaben jederzeit korrigieren, bevor Sie eine verbindliche Bestellung mit den während des Bestellvorgangs bereitgestellten und erläuterten Korrekturhilfen aufgeben. Durch Klicken auf die Schaltfläche Bestellen geben Sie eine verbindliche Bestellung für die Artikel im Warenkorb auf. Eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung wird sofort nach dem Versand per E-Mail gesendet.

Die Frist für den Abschluss eines Vertrags mit uns hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ab:

Mietkauf
Wir akzeptieren Ihre Bestellung, indem wir eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden oder den Artikel innerhalb von zwei Tagen liefern.

Vorauszahlung
Wir akzeptieren Ihre Bestellung, indem wir Ihnen innerhalb von zwei Tagen eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden, in der wir Ihnen unsere Bankdaten mitteilen.

Kreditkarte
Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, geben Sie Ihre Kreditkarteninformationen ein und das Kreditkartenunternehmen führt eine Autorisierungsprüfung durch. Sobald Sie als rechtmäßiger Karteninhaber legitimiert sind, wird der Zahlungsvorgang automatisch eingeleitet und Ihre Kreditkarte wird bei Ihrer Bestellung belastet. Zum Zeitpunkt der Belastung einer Kreditkarte wird eine Vereinbarung mit uns geschlossen.

PayPal Express
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Website des Onlinedienstanbieters PayPal weitergeleitet. Hier können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben und den Zahlungsauftrag mit PayPal bestätigen. Nach der Bestellung in einem Geschäft bitten wir PayPal, einen Zahlungsvorgang einzuleiten und damit Ihr Angebot anzunehmen.

PayPal Plus
Im Rahmen des PayPal Plus-Zahlungsdienstes bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal-Dienst an. Nach Ihrer Bestellung werden Sie auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Hier können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben und den Zahlungsauftrag mit PayPal bestätigen. Dies schafft einen Vertrag mit uns.

Nachnahme
Wir akzeptieren Ihre Bestellung, indem wir innerhalb von zwei Tagen eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden.

3. Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes

Verfügbare Vertragssprachen: Deutsch

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen Bestelldaten und unsere Konditionen in Textform. Den Vertragstext sehen Sie in unserem Kunden-Login.

4. Lieferbedingungen

Zusätzlich zu den angegebenen Produktpreisen können Versandkosten anfallen. Detailliertere Bestimmungen zu etwaigen Transportkosten finden Sie in den Vorschlägen.

5.Zahlung

Folgende Zahlungsmethoden stehen in unserem Shop zur Verfügung:

Vorauszahlung
Wenn Sie eine Vorauszahlungsmethode wählen, senden wir Ihnen unsere Bankdaten in einer separaten E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Bei der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein. Sobald Sie als rechtmäßiger Karteninhaber legitimiert sind, wird der Zahlungsvorgang automatisch ausgeführt und Ihre Karte wird belastet.

PayPal Express
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Website des Onlinedienstanbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie sich dort registrieren oder zuerst registrieren, Ihre Zugangsdaten bestätigen und die Zahlungsanweisungen an uns bestätigen. Nachdem Sie eine Bestellung bei einem Geschäft aufgegeben haben, bitten wir PayPal, einen Zahlungsvorgang einzuleiten.

PayPal Plus
Im Rahmen des PayPal Plus-Zahlungsdienstes bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal-Dienst an. Sie werden auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Hier können Sie Ihre Zahlungsinformationen eingeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal bestätigen und den Zahlungsauftrag für PayPal ausführen.

Wenn Sie PayPal gewählt haben, müssen Sie dort registriert sein, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, oder Sie müssen sich zuerst registrieren und Ihre Zugangsdaten bestätigen. Der Zahlungsvorgang wird von PayPal sofort nach Bestätigung des Zahlungsauftrags automatisch ausgeführt. Während des Bestellvorgangs erhalten Sie zusätzliche Informationen.

Kreditkarte über PayPal
Wenn Sie eine Kreditkartenzahlungsmethode gewählt haben, müssen Sie sich nicht bei PayPal registrieren, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können. Der Zahlungsvorgang wird auf Anfrage von PayPal von Ihrer Kreditkarte ausgeführt und Ihre Karte wird belastet, sobald der Zahlungsauftrag bestätigt wurde und Sie als rechtmäßiger Karteninhaber legitimiert sind. Während des Bestellvorgangs erhalten Sie zusätzliche Informationen.

Lastschrift mit PayPal
Wenn Sie eine Zahlungsmethode für Lastschrift gewählt haben, müssen Sie sich nicht bei PayPal registrieren, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können. Durch die Bestätigung des Zahlungsauftrags erteilen Sie PayPal einen Lastschriftauftrag. PayPal informiert Sie über das Datum der Belastung des Kontos (sogenannte Vorankündigung). Durch das Senden eines Lastschriftauftrags, sobald der Zahlungsauftrag bestätigt wurde, fordert PayPal seine Bank auf, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird verarbeitet und Ihr Konto wird belastet. Während des Bestellvorgangs erhalten Sie zusätzliche Informationen.

Rechnung mit PayPal
Wenn Sie die Zahlungsmethode für die Rechnung ausgewählt haben, müssen Sie sich nicht bei PayPal registrieren, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können. Nach erfolgreicher Überprüfung der Adresse und Gutschrift und Übermittlung der Bestellung übermitteln wir unsere Ansprüche an PayPal. In diesem Fall können Sie nur mit PayPal bezahlen, um die Schulden zu begleichen. Für die Verarbeitung von Zahlungen über PayPal gelten zusätzlich zu unseren Bedingungen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von PayPal.

Mietkauf
In Zusammenarbeit mit einem Online-Mietkaufdienstleister bieten wir Ihnen die Möglichkeit des Mietkaufs. Erfolgreiche Adress- und Bonitätsprüfung erforderlich. Zusätzlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt die Zahlungsabwicklung den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung.

In bar bei Abholung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei Abholung in bar.

6. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein gesetzliches Widerrufsrecht, wie in den Stornierungsbedingungen beschrieben. Unternehmer haben kein Recht auf freiwillige Ablehnung.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Darüber hinaus gilt für Unternehmer Folgendes: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware vor, bis alle Ansprüche im Zusammenhang mit der aktuellen Geschäftsbeziehung vollständig geklärt sind. Sie können reservierte Artikel im normalen Geschäftsverlauf weiterverkaufen. Sie übermitteln uns alle Ansprüche aus diesem Weiterverkauf - unabhängig von der Kombination oder Vermischung der Vorbehaltsware mit der neuen Ware - in Höhe des Rechnungsbetrags und wir akzeptieren diese Abtretung. Sie haben weiterhin das Recht, Ansprüche einzuziehen, aber wir können Ansprüche auch selbst geltend machen, wenn Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschaden

Für Verbraucher gilt Folgendes: Wenn Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, melden Sie diese Fehler bitte so bald wie möglich dem Lieferanten und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung. Wenn Sie keine Beschwerde einreichen oder uns nicht kontaktieren, hat dies keine Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere für Ihre Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, Ansprüche gegen den Spediteur oder die Kfz-Versicherung geltend zu machen.

Für Unternehmen: Das Risiko eines versehentlichen Verlusts oder einer versehentlichen Beschädigung geht auf Sie über, sobald wir die Waren an den Spediteur, Spediteur, die Person oder die Agentur liefern, die anderweitig für die Durchführung des Transports bestimmt sind. Die nach § 377 HGB geregelte Pflicht zur Überprüfung und Meldung von Mängeln gilt für Gewerbetreibende. Wenn Sie den dort angegebenen Hinweis verpassen, gilt der Artikel als genehmigt, es sei denn, es wurde ein Defekt festgestellt, der bei der Inspektion nicht festgestellt wurde. Dies gilt nicht, wenn wir den Mangel betrügerisch verschwiegen haben.

9. Garantien und Garantien

Es gilt das Gewährleistungsgesetz. Informationen zu eventuell geltenden zusätzlichen Garantien und deren genauen Bedingungen finden Sie im Produkt und auf den entsprechenden Informationsseiten im Online-Shop.

Kundendienst: Sie können unseren Kundendienst mit Fragen, Beschwerden und Beschwerden von Montag bis Freitag erreichen.

10. Verantwortung

Wir haften immer unbeschränkt für Ansprüche, die auf Schäden beruhen, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Vertretern verursacht wurden.
• im Falle von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung von Pflichten
• im Falle von Gewährleistungsversprechen, falls vereinbart, oder
• soweit sich der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes öffnet.
Im Falle eines Verstoßes gegen wesentliche vertragliche Verpflichtungen, deren Erfüllung in erster Linie die ordnungsgemäße Erfüllung des Vertrages ermöglicht und auf die sich der Vertragspartner aufgrund geringfügiger Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Vertretern regelmäßig berufen kann, ist die Höhe der Haftung begrenzt Schäden, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhergesehen werden konnten und die normalerweise zu erwarten sind.
Andernfalls sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.

11. Verhaltenskodex

Wir halten uns an folgende Verhaltenskodizes:
- Qualitätskriterien für vertrauenswürdige Geschäfte

12. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die Online-Streitbeilegung. Wir sind bereit, an außergerichtlichen Schiedsverfahren vor dem Verbraucherschiedsgericht teilzunehmen.

13. Schlussbestimmungen

Als Unternehmer gilt mit Ausnahme des UN-Kaufrechts deutsches Recht.

Wenn Sie ein Verkäufer im Sinne des Handelsgesetzbuchs, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein Spezialfonds des öffentlichen Rechts sind, ist unser ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen uns und Ihnen ergeben.

© 2021 Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | AGB