Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Online-Shop. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer Daten.

1. Datenzugriff und Hosting

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf der Website speichert der Webserver automatisch nur die sogenannte Server-Protokolldatei, die beispielsweise den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Anrufs, die übertragene Datenmenge und den anfordernden Anbieter (Zugriffsdaten) enthält und den Anruf dokumentiert ...

Diese Zugangsdaten werden ausschließlich verwendet, um den reibungslosen Betrieb der Seite zu gewährleisten und unser Angebot zu verbessern. Gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zum Schutz unserer vorwiegend berechtigten Interessen bei der korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach dem Ende Ihres Besuchs auf Ihrer Website gelöscht.

Hosting-Services von Drittanbietern
Im Rahmen der Verarbeitung in unserem Auftrag stellt uns ein Drittanbieter das Hosting und die Präsentation der Website zur Verfügung. Dies dient dazu, unsere berechtigten Interessen, die im Zusammenhang mit der Abwägung von Interessen vorherrschen, bei der korrekten Darstellung unseres Vorschlags zu schützen. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Website oder in den im Online-Shop dargestellten Formularen wie unten beschrieben gesammelt werden, werden auf ihren Servern verarbeitet. Die Verarbeitung auf anderen Servern erfolgt nur innerhalb des hier beschriebenen Frameworks.

Dieser Dienstleister befindet sich in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

2. Erhebung und Verwendung von Daten für die Vertragsabwicklung, -abwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung freiwillig zur Verfügung stellen oder wenn Sie uns kontaktieren (z. B. über ein Kontaktformular oder eine E-Mail). Erforderliche Felder sind als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen Daten benötigen, um einen Vertrag oder Ihren Kontakt zu bearbeiten, und Sie ohne sie keine Bestellung oder keinen Kontakt aufgeben können. Welche Daten gesammelt werden, können Sie den jeweiligen Eingabeformularen entnehmen. Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Bearbeitung von Verträgen und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Wenn Sie dies gemäß Artikel 6 Absatz DSGVO durch die Entscheidung zur Eröffnung eines Kundenkontos zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten zur Eröffnung eines Kundenkontos verwenden. Nachdem der Vertrag vollständig bearbeitet oder Ihr Kundenkonto gelöscht wurde, werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gemäß Steuer- und Handelsrecht gelöscht, es sei denn, Sie stimmen der weiteren Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zu oder wir gehen Wir behalten uns das Recht vor, Daten zu verwenden, die über das gesetzlich zulässige Maß hinausgehen, wie wir Ihnen in dieser Erklärung mitteilen werden. Das Löschen Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch Senden einer Nachricht mithilfe der unten angegebenen Kommunikationsmethode oder mithilfe der im Kundenkonto bereitgestellten Funktion erfolgen.

3. Datenübertragung

Für die Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO, wir übermitteln Ihre Daten an die Reederei, die die Lieferung bestellt hat, sofern dies für die Lieferung der bestellten Ware erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie während des Bestellvorgangs auswählen, übertragen wir die zur Zahlungsabwicklung erhobenen Zahlungsdaten an das Kreditinstitut, dem die Zahlung anvertraut ist, und gegebenenfalls an den von uns bestellten Zahlungsdienstleister oder den ausgewählten Zahlungsdienstleister. In einigen Fällen erfassen die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, wenn Sie dort ein Konto erstellen. In diesem Fall müssen Sie sich während des Bestellvorgangs mit Ihren Zugangsdaten beim Zahlungsdienstleister anmelden. Hierzu gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Gleiches gilt für die Übermittlung von Daten an unsere Hersteller oder Großhändler, wenn diese den Versand für uns übernehmen (Direktversand).

Übermittlung von Daten an den Zustelldienstleister
Wenn Sie uns während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt haben, werden wir Sie auf dieser Grundlage gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe S zur Verfügung stellen . 1, lit. GDPR leitet Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer an den ausgewählten Versandanbieter weiter, damit dieser Sie vor der Lieferung kontaktieren kann, um eine Versandbenachrichtigung oder -koordination zu erhalten.

Die Zustimmung kann jederzeit durch Senden einer Nachricht an die unten angegebene Adresse erteilt werden. Die Kontaktoption wird beschrieben oder kann direkt vom Zustelldienstleister unter der unten angegebenen Kontaktadresse zurückgezogen werden. Nach dem Widerruf werden wir die Daten löschen, die Sie zu diesem Zweck angegeben haben, wenn Sie der weiteren Verwendung nicht ausdrücklich zugestimmt haben, oder wir behalten uns das Recht vor, die Daten zu verwenden, die über die gesetzlich festgelegten Daten hinausgehen und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

4. Elektronische Newsletter und Postwerbung

E-Mail-Werbung mit Registrierung für den Newsletter
Wenn Sie sich registrieren, um unseren Newsletter zu erhalten, verwenden wir die dafür erforderlichen oder von Ihnen separat bereitgestellten Daten, um Ihnen regelmäßig unsere E-Mail zu senden Mail Newsletter auf der Grundlage Ihrer Zustimmung gemäß Artikel 6, Absatz 1, S. 1, lit. DSGVO.

Das Abbestellen des Newsletters ist jederzeit möglich und kann entweder durch Senden einer Nachricht über die unten stehende Kontaktmethode oder über den im Newsletter angegebenen Link erfolgen. Nach dem Abbestellen löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, es sei denn, Sie stimmen der weiteren Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zu, oder wir behalten uns das Recht vor, Daten zu verwenden, die über das gesetzlich zulässige Maß hinausgehen und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erhalten haben und Sie keine Einwände erhoben haben, behalten wir uns vor haben das Recht, Ihnen regelmäßig Angebote für ähnliche Produkte aus unserem Sortiment per E-Mail gemäß § 7 Abs. 3 UWG zuzusenden. Dies dient dem Schutz unserer vorwiegend berechtigten Interessen, wenn wir unsere Kunden zu Werbezwecken kontaktieren.
Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit verwenden, indem Sie eine Nachricht über die unten stehende Kontaktmethode oder über den in der Werbe-E-Mail angegebenen Link senden, ohne dass andere Kosten als Übertragungskosten gemäß den Basisraten anfallen.

Der Newsletter wird im Rahmen der Bearbeitung in unserem Namen von dem Dienstleister gesendet, an den wir Ihre E-Mail-Adresse senden.

Dieser Dienstleister befindet sich in einem Land der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

E-Mail-Werbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für unsere Werbezwecke zu verwenden, z. B. für interessante Sendungen Angebote und Informationen zu unseren Produkten. Dies dient dem Schutz unserer berechtigten Interessen, die im Zusammenhang mit der Abwägung von Interessen bei der Kontaktaufnahme mit unseren Kunden mit Werbung gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO.

5. Datennutzung für die Zahlungsabwicklung
Mietkauf

Wenn Sie die Zahlungsmethode "Ratenzahlung" wählen und dem hierfür erforderlichen Datenschutz gemäß Artikel 6, Absatz 1, S. 1, lit. DSGVO, personenbezogene Daten (Name, Nachname, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Geburtsdatum, IP-Adresse, Geschlecht)

6. Integration für vertrauenswürdige Stores

Diese Website ist integriert, um unser Gütesiegel und eventuell gesammeltes Feedback anzuzeigen und Kunden nach der Bestellung Produkte anzubieten.

Wenn der Webserver aufgerufen wird, speichert er automatisch eine sogenannte Server-Protokolldatei, die auch Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Anrufs, die übertragene Datenmenge und den anfordernden Anbieter (Zugriffsdaten) enthält und den Anruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden zur Analyse von Sicherheitsproblemen in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Protokolldateien werden spätestens 90 Tage nach ihrer Erstellung automatisch gelöscht.

Wenn Sie sich nach Abschluss der Bestellung für die Verwendung der Produkte entscheiden oder sich bereits für die Verwendung registriert haben. Es gilt die vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns. Hierzu werden aus den Bestelldaten automatisch personenbezogene Daten erhoben. Wenn Sie bereits als Käufer für die Verwendung des Produkts registriert sind, wird es automatisch anhand eines neutralen Parameters überprüft, einer E-Mail-Adresse, die mit einer kryptologischen Einwegfunktion gehasht wurde. Die E-Mail-Adresse wird in diesen Hashwert konvertiert, der vor der Übertragung für vertrauenswürdige Speicher nicht entschlüsselt werden kann. Nach der Überprüfung auf Übereinstimmung wird der Parameter automatisch gelöscht.

Dies geschieht, damit unsere und vertrauenswürdigen Geschäfte Vorrang bei der Bereitstellung des Kundenschutzes für bestimmte Bestell- und Transaktionsbewertungsdienste gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Lit. haben. f Erforderlich durch die DSGVO. Weitere Informationen, einschließlich der Einlegung eines Widerspruchs, finden Sie in der Datenschutzerklärung.

7. Cookies und Webanalyse

Um Ihren Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen, die Anzeige geeigneter Produkte oder die Marktforschung zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient dem Schutz unserer vorwiegend berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden am Ende der Browsersitzung, dh nach dem Schließen des Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungscookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies). Die Speicherdauer sehen Sie in der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er über Ihre Cookie-Einstellungen informiert wird, und individuell entscheiden, ob Sie diese für bestimmte Fälle oder allgemein akzeptieren oder ausschließen möchten. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er seine Cookie-Einstellungen verwaltet. Dies wird im Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, in dem erläutert wird, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Wenn Sie das Online-Chat-Tool verwenden, um mit uns in Kontakt zu treten, werden die Daten, die Sie dort freiwillig eingeben (Name, E-Mail-Adresse, Nachricht), gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO von uns bearbeitet, um auf eine Anfrage im Rahmen der Vertragsabwicklung zu antworten. Darüber hinaus dient der Einsatz dieses Tools dazu, unsere vorwiegend berechtigten Interessen an einer effizienten und verbesserten Kommunikation mit Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dann werden die Daten gelöscht.
Im Rahmen der Bearbeitung in unserem Auftrag stellt uns ein Drittanbieter einen Werkzeuglieferdienst zur Verfügung. Alle Daten, die mit dem Chat-Tool erfasst werden, werden auf den Servern verarbeitet.

Google Maps
Diese Website verwendet Google Maps, um geografische Informationen visuell anzuzeigen. Dies dient dazu, unsere vorwiegend berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und einem einfachen Zugang zu unseren Immobilien gemäß zu schützen mit Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.
Bei Verwendung von Google Maps überträgt oder verarbeitet Google Daten über die Verwendung von Kartenfunktionen durch Website-Besucher, darunter beispielsweise IP-Adressen und Standortdaten. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung.

Um den Google Maps-Dienst zu deaktivieren und damit die Datenübertragung an Google zu verhindern, müssen Sie Java Script verwenden - Deaktivieren Sie die Funktion in Ihrem Browser. In diesem Fall kann Google Maps nicht oder nur in begrenztem Umfang verwendet werden. ...
Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen den gemeinsam verantwortlichen Personen.

8. Social Plugins

Verwendung von Social Plugins von Facebook mit einer 2-Klick-Lösung
Unsere Website verwendet sogenannte Social Plugins („Plugins“) aus sozialen Netzwerken. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, werden die Plugins mit einer sogenannten „Zwei-Klick-Lösung“ in die Seite integriert. Diese Integration stellt sicher, dass beim Besuch einer Seite unserer Website, die solche Plugins enthält, keine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her.
Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übertragen und in die Seite integriert. Durch die Integration von Plugins erhalten Anbieter die Information, dass Ihr Browser auf die entsprechende Seite unserer Website zugegriffen hat, auch wenn Sie kein Profil beim jeweiligen Anbieter haben oder nicht angemeldet sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden direkt von Ihrem Browser an den Server des jeweiligen Anbieters übertragen und dort gespeichert. Wenn Sie beispielsweise mit den Plugins interagieren, klicken Sie auf die Schaltfläche "Gefällt mir" oder "Teilen". Die entsprechenden Informationen werden auch direkt an den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Informationen werden auch im sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Dies dient dem Schutz unserer berechtigten Interessen, die im Rahmen der Interessenabwägung vorherrschen, bei der optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO.

9. Senden von Bewertungserinnerungen per E-Mail

Bewertungserinnerung von vertrauenswürdigen Geschäften
Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu während oder nach Ihrer Bestellung gemäß Artikel 6, Absatz 1, S. 1, lit. GDPR, wir senden Ihre E-Mail-Adresse an das Unternehmen, damit es Ihnen eine E-Mail-Erinnerung senden kann.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem eine Nachricht mit der unten angegebenen Kontaktmethode oder direkt an vertrauenswürdige Geschäfte gesendet wird.

Bewertungserinnerung
Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu während oder nach Ihrer Bestellung gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. GDPR, wir senden Ihre E-Mail-Adresse an die Adresse, damit sie Ihnen eine Erinnerung an die Überprüfung per E-Mail senden können.

Diese Einwilligung kann jederzeit erteilt werden, indem eine Nachricht an die folgende Kommunikationsmethode gesendet wird, die zurückgezogen werden soll.

© 2021 Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | AGB